Schwerpunkte

Region

Für Wahl registrieren

29.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Wer als EU-Bürger in Deutschland an der Europawahl am 7. Juni teilnehmen möchte, muss bei der Gemeindebehörde seines deutschen Wohnortes in das Wählerverzeichnis eingetragen sein. Darauf macht der SPD-Kreisverband Esslingen in einer Mitteilung aufmerksam. Dies rühre daher, dass ein Unionsbürger entscheiden kann, ob er in seinem Herkunftsstaat oder in Deutschland wählen will. Wer bereits 2004 in Deutschland an der Europawahl teilgenommen hat, ist im Wählerverzeichnis seines Wohnortes eingetragen und braucht keinen erneuten Antrag auf Eintragung zu stellen. Wer als EU-Bürger bis zum 17. Mai 2009 keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, sollte sich mit seiner Gemeindebehörde in Verbindung setzen. Alle anderen Unionsbürger müssen bis spätestens 17. Mai 2009 bei der Gemeindebehörde ihres deutschen Wohnortes einen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis stellen.

Antragsformulare und ein Merkblatt gibt es bei der jeweiligen Gemeindebehörde oder im Internet auf den Seiten des Bundeswahlleiters www.bundeswahlleiter.de


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Region