Schwerpunkte

Region

"Für viele Ausdruck religiösen Selbstverständnisses"

05.07.2005 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In einem Vortrag mit der Theologin und Islamwissenschaftlerin Barbara Huber-Rudolf ging es um die aktuelle Kopftuch-Debatte

NÜRTINGEN. Ein Stück Stoff - oder doch Ausdruck der Zugehörigkeit einer religiösen Gemeinschaft? Das von vielen islamischen Frauen in der Öffentlichkeit getragene Kopftuch war Gegenstand eines Vortrages der Theologin und Islamwissenschaftlerin Barbara Huber-Rudolf. Die Veranstaltung, organisiert von der evangelischen Kirchenbezirksbeauftragten für Asyl, Ragini Wahl, dem Beauftragten für Mission und Ökumene, Pfarrer Albrecht Heim, sowie dem gastgebenden Pfarrer des Stephanus-Hauses im Roßdorf, Pfarrer Hans-Peter Moser, wurde unterstützt vom evangelischen Bildungswerk des Landkreises Esslingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Region