Schwerpunkte

Region

Für bezahlbare Altenpflege

22.05.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kreisseniorenrat über Kosten und Qualität in Pflegeheimen

(rah) „Wer zahlt bei Heimunterbringung?“ war eine Frage, der der Vorstand des Kreisseniorenrats in seiner jüngsten Sitzung nachging. Anhand von Kennzahlen erläuterte Brigitte Walz, die Leiterin des Sozialamts des Landkreises Esslingen, welche finanziellen Konsequenzen auf ältere Menschen und deren Angehörige zukommen, wenn eine Unterbringung in einem Pflegeheim ansteht. Für den Kreisseniorenrat ist die Unterbringung zu vertretbaren Preisen und bei guter Qualität ein wichtiges Anliegen. Vom Kreis werde in Übereinstimmung mit den Seniorenorganisationen angestrebt, dass durch intensive Beratung zunächst eine ambulante Versorgung im häuslichen Kreis möglich ist. Erst dann kommen teilstationäre oder stationäre Angebote in Frage. In enger Abstimmung mit den Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstellen der Städte und Gemeinden und der Sozialberatung des Kreises will der Landkreis den Betroffenen bei ihrer Entscheidung helfen. Nach langem ehrenamtlichem Engagement wurden in der Vorstandssitzung fünf Vorstandsmitglieder verabschiedet: Friedrich Strähle und Annemarie Möhrle scheiden altershalber aus ihren Ämtern aus und wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Außerdem verlassen Ursula Roser, Ernst Haage und Hans Lange das Gremium.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Region

Bauhof ist gut ausgelastet

Grafenbergs Bauhofleiter spricht in seinem Jahresbericht von sehr hoher Auslastung und vielen Fehlzeiten

GRAFENBERG. Der neue Bauhofleiter Andreas Maier informierte in der öffentlichen Gemeinderatssitzung über die Situation im Bauhof.

„Es gibt keine Auslagerung.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region