Schwerpunkte

Region

Führung Lehrpfad

06.05.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (pm). Der Bodenlehrpfad des Landkreises Esslingen „Verborgene Horizonte – Böden am Albtrauf“ ist nach der Winterpause wieder geöffnet. Die erste öffentliche Führung wird am kommenden Sonntag, 9. Mai, angeboten. Start des etwa dreistündigen Rundgangs ist um 13.30 Uhr beim Parkplatz des Freilichtmuseums in Beuren. Die bodenkundliche Führung für Familien und Einzelpersonen wird geleitet von dem Bodenkundler Professor Dr. Hans-Karl Hauffe, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen.

Im Rahmen einer kleinen Wanderung von vier Kilometern wird die Entstehung von Böden, deren Eigenschaften sowie deren Rolle im Naturhaushalt in allgemein verständlicher Weise erläutert. In den Profilgruben können die unterschiedlichen Böden auch einmal von innen, aus der Perspektive eines Regenwurms, betrachtet werden. Der Lehrpfad wird getragen vom Landkreis Esslingen. Für die Führung wird ein Kostenbeitrag erhoben, für Kinder unter zwölf Jahre ist die Teilnahme frei. Die nächste öffentliche Führung wird am 3. Juli sein. Gruppenführungen sind nach Absprache möglich; Kontakt unter der Telefonnummer (07 11) 39 02 24 89; Infos im Internet: www.bodenlehrpfad-beuren.de.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Region