Region

Frühling bei Schlaitdorfs Musikfreunden

13.05.2019 00:00, Von Reiner Wendang — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Big Band gab ihr erstes Frühlingskonzert unter ihrem neuen Dirigenten

Eine ausverkaufte Schlaitdorf-Arena empfing die Akteure der Big Band der Schlaitdorfer Musikfreunde zu deren erstem Frühlingskonzert unter neuer Leitung.

Die Big Band der Musikfreunde Schlaitdorf überzeugte zusammen mit ihrer Sängerin Sonja Döppert. Foto: Wendang
Die Big Band der Musikfreunde Schlaitdorf überzeugte zusammen mit ihrer Sängerin Sonja Döppert. Foto: Wendang

SCHLAITDORF. Die seit drei Jahrzehnten bestehende Formation – ursprünglich durch einen Swingchor verstärkt – macht mit ihrem Dirigenten Marco Leibach einen glücklichen Eindruck. Nach Christian Mück ist er der Zweite, der den Klangkörper nach der langen erfolgreichen Leitung durch Bernd Völter übernommen hat.

Der erste Titel „Sing, sing, sing“ kommt so kraftvoll von der Bühne, dass man diesem seine über 80 Jahre nicht anmerkt. In „Groovin easy“, einem Sammy-Nestico-Arrangement, glänzt die Band mit gepflegtem Sound, guter Dynamik und Tenorsaxofon-Solo. Die Nummer „Creole Jazz“ gibt dem Klarinettisten Gelegenheit, dem großen Acker Bilk nachzueifern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Region