Schwerpunkte

Region

Frühjahrskonzert des Grafenberger Musikvereins endet mit Überraschung

11.05.2022 05:30, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Grafenberger Musikverein überzeugt bei seinem ersten Auftritt nach der Corona-Pause. Besucher schwärmen regelrecht vom Auftritt der neu formierten Jugendkapelle.

Der Kreisblasmusikverbands-Vorsitzende Neckar-Alb, Helmut Vöhringer, ehrte (von links) die Zwillinge Rainer und Peter Mayer für jeweils 50 Jahre und deren Kinder Dominik (Rainer) und Tochter Tamara (Peter) für 20 Jahre als aktive Musiker. Außerdem ehrte Vöhringer Sarina Doster aus der Stammkapelle sowie Fabienne Defrancesco und Sina Schäfer aus der Jugendkapelle für zehn Jahre.  Foto: Sander
Der Kreisblasmusikverbands-Vorsitzende Neckar-Alb, Helmut Vöhringer, ehrte (von links) die Zwillinge Rainer und Peter Mayer für jeweils 50 Jahre und deren Kinder Dominik (Rainer) und Tochter Tamara (Peter) für 20 Jahre als aktive Musiker. Außerdem ehrte Vöhringer Sarina Doster aus der Stammkapelle sowie Fabienne Defrancesco und Sina Schäfer aus der Jugendkapelle für zehn Jahre. Foto: Sander

GRAFENBERG. Der Musikverein Grafenberg hat sich nach der zweijährigen Corona-Zwangspause in sehr guter Form unter Leitung seines Dirigenten Walter Klaus gezeigt. Auch die Jugendkapelle Grafenberg/Riederich unter Leitung von Anke Bader beeindruckte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit