Schwerpunkte

Region

Frostschäden im Straßenbelag werden beseitigt

06.09.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Frostschäden im Straßenbelag werden beseitigt

Der vergangene Winter hat wie jedes Jahr auch auf den Straßen seine Spuren hinterlassen. Väterchen Frost ist dafür verantwortlich, dass der Asphalt an verschiedenen Stellen ausgebessert oder erneuert werden muss. Hauptsächlich sind die Max-Eyth-Straße, die Carl-Benz-Straße und die Humpfentalstraße betroffen. Hier sind seit gestern die Baufahrzeuge im Einsatz, die den Straßenbelag zunächst einmal abfräsen. Bis kommenden Montag sollen die Arbeiten dauern und da diese zum Teil bei fließendem Verkehr erfolgen, können Behinderungen freilich nicht vermieden werden. Hierfür bittet die Bauleitung schon im Vorfeld um Verständnis. Am heutigen Mittwoch herrscht in der Max-Eyth-Straße und ihren Nebenstraßen auf beiden Seiten absolutes Halteverbot, morgen sind die Max-Eyth-Straße, die Carl-Benz-Straße und die Metabo-Allee stadtauswärts voll gesperrt. Am Samstag ist das Enzenhardt nur über den Lerchenberg erreichbar, da die Humpfentalstraße in diese Richtung gesperrt ist. Am Montag schließlich sind die Carl-Benz-Straße, die Humpfentalstraße und die Max-Eyth-Straße stadteinwärts nicht zu befahren. Die örtlichen Umleitungen sind ausgeschildert. jh


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Region