Schwerpunkte

Region

Frontal in Fahrschulauto

01.03.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Diese Fahrschulstunde wird ein 17-jähriger Nürtinger so schnell nicht vergessen. Zusammen mit seinem Fahrlehrer war der Fahrschüler auf der B 297 von Neckarhausen in Richtung Nürtingen unterwegs. Am Ortsende von Neckarhausen geriet ein entgegenkommender Honda, welcher von einem 58-jährigen Fahrer aus Oberboihinger gelenkt wurde, plötzlich auf die Gegenspur. Dort prallte der Wagen frontal mit dem Fahrschulwagen zusammen, wobei der Verursacher schwer und die Insassen im Fahrschulwagen leicht verletzt wurden. Alle Verletzten wurden vom verständigten Rettungsdienst zur Weiterbehandlung in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren bei dem Unfall so stark beschädigt worden, dass sie von einem Abschleppunternehmen geborgen werden mussten. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 17 000 Euro. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge musste ein Fahrstreifen gesperrt werden, wobei es im Feierabendverkehr zu leichten Verkehrsbehinderungen kam.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Region