Anzeige

Region

Frischzellenkur für Spielplatz

22.03.2018, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hinter der Unterensinger Bettwiesenhalle soll es auch Bewegungsangebote für Senioren geben

Einst wurde hinter der Bettwiesenhalle mit Bürgerbeteiligung ein naturnaher Spielbereich geschaffen. Er ist nun etwas in die Jahre gekommen und braucht dringend eine Frischzellenkur. Am Montag stellte Landschaftsarchitektin Monika Unseld-Eisele die Pläne für einen Platz vor, der für alle Generationen etwas bietet.

Der Spielplatz hinter der Bettwiesenhalle wird bald saniert. bg

UNTERENSINGEN. Im November hatte sich der Technische Ausschuss des Gemeinderates persönlich ein Bild verschafft. Der Spielplatz wird regelmäßig vom Bauhof gewartet. Er hat nicht viele Geräte, die beiden Boule-Bahnen werden nicht mehr genutzt, allerdings trifft sich hier die „Bewegen-Unterhalten-Spaß haben“-Gruppe (B.U.S.) des Bürgertreffs immer. 20 bis 30 Senioren nutzen den Platz, um sich fit zu halten. Der Entwurf, den Unseld-Eisele den Gemeinderäten vorstellte, ging auch auf deren Wünsche ein.

Aus der Boule-Bahn könnte ein Aufwärmplatz für die B.U.S.-Gruppe mit einer wassergebundenen Deckschicht werden. Verschiedene Geräte könnten das Dehnen von Armen und Oberkörper erleichtern. Für ein gemütliches Beisammensein schlägt Unseld-Eisele vor, den Platz unter der Pergola zu befestigen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Region