Schwerpunkte

Region

Frischer Anstrich für das Magazin

22.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Komplettsanierung statt Teilreparatur für die Fassade von Feuerwehrmagazin und Bauhof

ALTENRIET (zog). Hart gerungen hat der Gemeinderat mit der Frage, ob die Fassade des Feuerwehr-Magazins und des benachbarten Bauhofs komplett oder nur in Teilen saniert werden soll. Am erst 13 Jahre alten Gebäude hat vor allem die Wetterseite bereits so gelitten, dass nun erste Instandsetzungsarbeiten notwendig werden.

Ganz oder halb? Das war die Frage, die den Altenrieter Gemeinderat in puncto Fassadensanierung am Donnerstagabend beschäftigte. Bereits zum dritten Mal stand das Thema innerhalb weniger Wochen auf der Agenda des Gremiums.

Zunächst hatte Bürgermeister Bernd Müller nur mit einigen kleinen Reparaturen am Gebäude gerechnet. Doch bei genauerer Untersuchung des Magazins und des angrenzenden Bauhofs stellte sich heraus: Die Schäden sind weitaus größer, als auf den ersten Blick auszumachen war. Vor allem auf der Wetterseite hatten die Holzteile der Dachkonstruktion sichtlich gelitten. Auch die kaputten Holzfenster auf der Westseite des Bauhofes müssen ausgetauscht werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Region