Schwerpunkte

Region

Friedhofsgebühren steigen deutlich

23.10.2013 00:00, Von Katja Eisenhardt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aus dem Gemeinderat: Kosten für Abwasser hingegen werden niedriger – Zuschuss für Feuerwehrfahrzeug beantragt

Die Friedhofsgebühren in Bempflingen werden deutlich teurer. Hingegen müssen die Bürger für Abwasser in den kommenden fünf Jahren weniger bezahlen.

BEMPFLINGEN. Bislang liegen die Gebühren für eine Bestattung auf dem Bempflinger Friedhof deutlich unter dem Kreisdurchschnitt. Das muss sich nach Angaben der Verwaltung künftig ändern, um den weit abgesunkenen Kostendeckungsgrad wieder anheben zu können. „Der ist bei uns kontinuierlich gesunken“, berichtete Kämmerin Tanja Galesky. Laut einem Prüfbericht des Esslinger Landratsamts liegt die empfohlene und geforderte Kostendeckung für die Gemeinde Bempflingen bei 46 Prozent. „Aktuell liegen wir nur bei rund 18 Prozent. 2009 waren es noch 35 Prozent, dann ist es kontinuierlich gesunken, sodass wir im letzten Jahr bereits bei 20,9 Prozent waren“, erklärte die Kämmerin.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Region