Schwerpunkte

Region

Friedhofsbaustart im Frühjahr

13.11.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bempflinger Rat vergibt Sanierung für Platz vor Aussegnungshalle

BEMPFLINGEN (rg). Deutlich günstiger als zunächst veranschlagt konnte nun der Bempflinger Rat in seiner Sitzung am Montagabend nach jahrelangem Tauziehen die Sanierungsarbeiten für den Friedhof Bempflingen einstimmig vergeben: Nur rund 63 500 Euro muss die Gemeinde ausgeben, um vor Aussegnungshalle und Kriegerdenkmal eine ansprechendere Platzgestaltung mit Betonpflaster zu erhalten und den Verbindungsweg von der Gerokstraße her neu richten zu lassen. Für die seit Dezember 2007 angedachten Maßnahmen wurden 70 000 Euro im aktuellen Haushalt vorgesehen, zudem wurden aus dem Vorjahr noch weitere 25 000 Euro auf das Budget 2009 übertragen – 95 000 Euro stünden also eigentlich zur Verfügung, die nun nur zu rund zwei Dritteln investiert werden müssen.

Laut Planer Werner Walter könnte der Umbau im Februar oder März kommenden Jahres beginnen, in vier Wochen sollen dann die Baumaßnahmen komplett umgesetzt sein. Zuvor hat der Gemeinderat noch die Aufgabe, die gewünschten Betonpflaster auszuwählen: Auf dem Friedhof sollen entsprechende Muster von der nun beauftragten Firma Krug aus Kirchheim unter Teck als günstigstem Bieter in Kürze ausgelegt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Region