Schwerpunkte

Region

Frickenhausen, Tischardt und Linsenhofen: Chöre ziehen an einem Strang

26.02.2020 05:30, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Liederkranz Frickenhausen, Liederkranz Tischardt und Sing-Club Linsenhofen starten am 4. März mit dem Projektchor Neuffener Tal

Das Problem kennen viele Chöre in der Region: Die aktiven Sängerinnen und Sänger werden älter und es mangelt an Nachwuchs. Diesem Umstand begegnen der Liederkranz Tischardt, der Liederkranz Frickenhausen und der Sing-Club Linsenhofen mit der Gründung eines gemeinsamen Projektchors Neuffener Tal. Die erste Probe ist am Mittwoch, 4. März, in Frickenhausen.

Helga Schellander, Reiner Feuchter und Christa Stritt werben für den Projektchor Neuffener Tal, der sich am Mittwoch, 4. März, zur ersten Chorprobe in Frickenhausen trifft.  Foto: ali
Helga Schellander, Reiner Feuchter und Christa Stritt werben für den Projektchor Neuffener Tal, der sich am Mittwoch, 4. März, zur ersten Chorprobe in Frickenhausen trifft. Foto: ali

FRICKENHAUSEN. „Steig ein – Sing mit“ steht auf dem Flyer, den als Titelbild ein Aquarell mit einer Dampflok (wahrscheinlich diente das Sofazügle als Vorlage) und dem Hohenneuffen im Hintergrund ziert. Dass am Mittwoch, 4. März, zum Projektstart möglichst viele Sängerinnen und Sänger aus dem Neuffener Tal „und gerne auch darüber hinaus“ zur Probe des Projektchores Neuffener Tal in die Gemeinschaftssschule nach Frickenhausen kommen, das wünschen sich Reiner Feuchter, Helga Schellander und Christa Stritt. Die Vorsitzenden des Liederkranzes Frickenhausen, des Liederkranzes Tischardt und des Sing-Clubs Linsenhofen hatten zusammen mit Chorleiterin Dorothea Labudde-Neumann die Idee zu dem gemeinsamen Projekt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Region