Schwerpunkte

Region

Freundin mit dem Beil traktiert

28.06.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Haftbefehl nach versuchtem Totschlag gegen 22-Jährigen erlassen

LENNINGEN-HOCHWANG (lp). Ein 22 Jahre alter Mann wurde wegen versuchten Totschlags am Montagnachmittag einem Haftrichter beim Amtsgericht Nürtingen vorgeführt. Er steht in dringendem Tatverdacht, seine gleichaltrige Lebenspartnerin geschlagen und mit einem Beil traktiert zu haben. Der Mann befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft.

Nach einem Festbesuch gingen der 22-jährige Grieche und seine gleichaltrige Partnerin nach Hause in ihre gemeinsame Wohnung nach Hochwang. In ihrer Begleitung befand sich ein Bekannter der beiden. Schon auf dem Nachhauseweg kam es zu einem Streit zwischen den Lebenspartnern.

In der Wohnung ging die verbale Auseinandersetzung weiter und der 22-Jährige soll seiner Freundin mehrfach mit den Fäusten auf den Kopf geschlagen haben. Daraufhin flüchtete die Frau in die Toilette und schloss sich ein. Der Mann konnte jedoch die Toilettentür von außen öffnen und soll, mit einem Beil bewaffnet, mit der flachen Seite des Werkzeugs auf den Hinterkopf der 22-Jährigen geschlagen haben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Region