Schwerpunkte

Region

Freilichtmuseum in den Ferien

24.05.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (la). In den Pfingstferien einschließlich Pfingstmontag und Fronleichnam hat das Freilichtmuseum geöffnet. Verschiedene Veranstaltungen, dazu die neue Sonderausstellung „Hab und Gut“ und zwei in dieser Saison neu angelegte Themenpfade locken zum Besuch.

Am Pfingstsonntag, 27. Mai, präsentiert der Stuttgarter Märchenkreis Märchen nicht nur für Kinder. Zwischen 14 und 17 Uhr werden die Zuhörer in ein verwunschenes Schloss, eine klappernde Mühle oder in einen blühenden Weinberg mitgenommen. Passend zum Jahresthema „Haus und Hof“ tauchen in den Geschichten der beiden Erzählerinnen Petra Horter und Karin Neef Gegenstände wie Töpfe, Backtröge und Kessel auf und machen die dörfliche Lebenswelt anschaulich.

Ebenfalls am Pfingstsonntag ist von 13 bis 17 Uhr eine Bandweberin zu Gast im Museumsdorf. Sabrina Reich aus Kanzach lässt sich über die Schulter schauen, wie sie Bänder nach alter Sitte für Schürzen, Strümpfe, Hosenträger oder Gürtel herstellt. Außerdem wird an diesem Tag eine Sonderführung durch die neue Ausstellung „Hab und Gut“ um 15 Uhr angeboten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit