Region

Freie Wähler für Stuttgart 21

18.11.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mitgliederversammlung des Kreisverbands in Nürtingen

NÜRTINGEN (pm). Bei der Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Freie Wähler im Landkreis Esslingen stand in der Kantine der Firma Heller erwartungsgemäß das Bahnprojekt Stuttgart 21 und die Schnellbahntrasse Stuttgart–Ulm im Mittelpunkt der Diskussionen. Als Referent informierte Professor Stefan Faiß von der Aktion „Wir sind Stuttgart 21“ über die großen Vorteile, die dieses Projekt vor allem für den Landkreis Esslingen habe. Bei seiner Begrüßung erklärte der Kreisvorsitzende Frank Buß aus Plochingen, dass die Schnellbahnstrecke Stuttgart–Ulm für den Menschen aus dem Landkreis Esslingen die Eintrittskarte für ein europäisches Schnellbahnnetz sei, das in den nächsten Jahrzehnten weiter ausgebaut werden müsse. Diese Strecke werde bis zum Jahr 2050 ein wichtiger Bestandteil eines großen Ganzen werden, um auch künftigen Generationen die Mobilität zu gewährleisten, die wir heute für uns selbst auch in Anspruch nehmen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Region

Papagena unterm Jusi

Zum 25-jährigen Bestehen lud die Kohlberger Musikschule Opernsolisten aus Wien ein

KOHLBERG. Die Musikschule hat aus Anlass ihres 25-jährigen Bestehens den Grundschülern am Jusi einen Opernworkshop ermöglicht. Wiener Opernsolisten übten mit den Kindern Mozarts…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region