Schwerpunkte

Region

Freie Plätze in der Kinderbetreuung

15.02.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aus der Sitzung des Gemeinderats Bempflingen ? Führungsmannschaft der Freiwilligen Feuerwehr bestätigt

In der jüngsten Sitzung des Bempflinger Gemeinderates ging es um die Erschließung des Baugebiets Kelternauchtert, um die Kindergarten-Bedarfsplanung und neue Betreuungsmodelle im Kleinkindbereich. Die neue Führungsmannschaft der Feuerwehr wurde bestätigt.

BEMPLINGEN (mk). Nachdem im vergangenen Jahr die beiden Gemeindewohnhäuser in der Kelterstraße abgebrochen wurden, soll das Grundstück jetzt mit insgesamt acht kleineren Einfamilienhäusern bebaut werden. Hierzu muss zunächst eine Erschließung hergestellt werden.

Tiefbauingenieur Werner Walter erläuterte dem Gemeinderat das Ergebnis der Ausschreibung. Günstigste Bieterin war die Firma Schwenk aus Unterensingen. Sie wird die Arbeiten zum Preis von rund 51 000 Euro ausführen.

Kindergarten-Bedarfsplanung – Plätze reichen aus

Hauptamtsleiter Michael Kraft erläuterte dem Bempflinger Gemeinderat den Entwurf der Bedarfsplanung für das kommende Kindergartenjahr. Sowohl bei den über Dreijährigen als auch bei den kleineren Kindern sind noch einige Plätze frei. Allerdings sei davon auszugehen, dass zumindest im Kleinkindbereich noch einige Kinder hinzukommen und die Einrichtungen voll werden. Hier zeige die Erfahrung, so der Hauptamtsleiter, dass der Bedarf oftmals sehr kurzfristig angemeldet wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Region