Schwerpunkte

Region

Frankieren mit dem Hohenneuffen

18.07.2017 00:00, Von Roland Kurz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BWPost bringt Serie mit Burgen und Ruinen aus dem Landkreis heraus

Die Ruine Reußenstein ist mit 44 Cent postkartentauglich, mit der Burg Teck kann man den Standardbrief frankieren und die Sulzburg, den Hohenneuffen und die Diepoldsburg darf man auf schwerere Umschläge kleben. Seit Kurzem gibt der private Postdienstleister BWPost fünf Marken mit diesen Motiven aus dem Landkreis Esslingen heraus.

Für Sammler gibt es die neue Serie auch auf einem Ersttagsbogen. BWPost/Haircore
Für Sammler gibt es die neue Serie auch auf einem Ersttagsbogen. BWPost/Haircore

Im Vergleich zum gelben Riesen, der Deutschen Post, hat der Dienstleister in Blau wenig Marktanteile. Im Kreis Esslingen macht er mit regionalen Markenmotiven auf sich aufmerksam. Die BWPost begann vor vier Jahren mit zwei Esslingen-Serien zu Kirchen und Architektur. Motive vom Esslinger Weinanbau machen seit einem Jahr Briefe frei. „Ich will meinen Landkreis präsentieren – aus dem Kreis für den Kreis“, begründet Rainer Lutz, Großkundenbetreuer in der Esslinger Außenstelle, seine Motivwahl. Seine Stuttgarter Kollegen setzen auf den VfB oder die Jazzopen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Region