Region

Flitterwochen voller Eifersucht

30.10.2019 05:30, Von Tanja Liebmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Saisonstart: Die Mundarttheatergruppe Ober- und Unteraicher Dorftheater zeigt ihr neues Stück

Obwohl die Regisseurin Anita Buchholz das Lustspiel „Flitterwochen zu siebt“ nach 36 Probenabenden natürlich in- und auswendig kannte, kamen ihr beim Zuschauen an manchen Stellen vor Lachen tatsächlich die Tränen. Bis März ist das Stück in Wolfschlugen zu sehen.

Mal liebevoll, mal wütend: In dem Dreiakter „Flitterwocha zu siebt“ zeigen die Darsteller eine große Bandbreite an Stimmungslagen. Foto: tli
Mal liebevoll, mal wütend: In dem Dreiakter „Flitterwocha zu siebt“ zeigen die Darsteller eine große Bandbreite an Stimmungslagen. Foto: tli

WOLFSCHLUGEN. Lampenfieber und ein Saal voller Zuschauer können manchmal Wunder wirken. Sind das tatsächlich dieselben Laiendarsteller, die noch einige Tage zuvor ihren Text nicht sicher auswendig wussten, ihre Stellung auf der Bühne nur ungenau einhielten und zu leise sprachen? Ja, sie sind es. Zur Premiere ihres neuen Stücks knallten sie im Gasthaus Rössle in Wolfschlugen am vergangenen Samstag plötzlich alle Reserven heraus, die in ihnen steckten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Region