Schwerpunkte

Region

Finanzspritze für Boule-Anlage

26.01.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinde bezahlt Material für Projekt des SKV Unterensingen

UNTERENSINGEN (sg). Jüngst hat der Sport- und Kulturverein Unterensingen bei der Gemeinde einen Antrag auf Kostenbeteiligung für die geplante Boule-Anlage entlang der SKV-Halle gestellt. Der Verein habe, so Vereinsvorstand Lothar Burkhardt, nicht mehr die Mittel, das Projekt alleine zu finanzieren. Wenn kein Geld von der Gemeinde zur Verfügung gestellt würde, könne das Projekt nicht verwirklicht werden.

Daher wurde der Vorschlag gemacht, die Gemeinde solle die Materialkosten für den Bau der Anlage übernehmen, alle anderen Aufwendungen übernehme der Verein ehrenamtlich. Da der Platz Gemeindeeigentum sei, so der SKV-Vorstand, sollten auch die Ausbaukosten von der Gemeinde getragen werden.

Bürgermeister Sieghart Friz, der die Anfrage im Rahmen der letzten Gemeinderatssitzung zur Abstimmung brachte, konnte sich zwar für den Vorschlag des Vereins erwärmen, wies jedoch auf die Vereinsförderrichtlinien hin, die eigentlich zur Anwendung kommen müsste. Er sprach sich jedoch im vorliegenden Fall dafür aus, eine Ausnahme zu machen, da durch die Vereinsförderung nur ein Fünftel der Kosten in Höhe von 15 434 Euro für den Ausbau gedeckt seien. Diese Kostenbeteiligung, so Friz, müsse jedoch dann das letzte Wort in dieser Angelegenheit sein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Region