Schwerpunkte

Region

Finanzlage bleibt angespannt

27.11.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Finanzlage bleibt angespannt

Trotz der positiven Entwicklung in diesem Jahr müht sich Erkenbrechtsweiler weiter um Verbesserung

ERKENBRECHTSWEILER (gba). Der Gemeinderat von Erkenbrechtsweiler stimmte in seiner jüngsten Sitzung der Jahresrechnung 2006 einstimmig zu.

Kämmerer Wolfgang Gerlach konnte dem Gremium ein Zahlenwerk vorlegen, das durchweg positiver ausgefallen ist, als noch bei Planaufstellung zu erwarten war. Die gute wirtschaftliche Konjunktur hat sich auch bei der Gemeinde bemerkbar gemacht, was zu erheblichen Mehreinnahmen im Finanzausgleich und bei der Gewerbesteuer geführt hat.

So konnte der Verwaltungshaushalt eine Zuführung an den Vermögenshaushalt in Höhe von 662842,48 Euro (Plan: 279000 Euro) erwirtschaften. Abzüglich der zu leisteten Tilgung von Krediten in Höhe von 92599 Euro ergibt dies eine Nettoinvestitionsrate von 570243,48 Euro.

Erfreulicherweise konnte der Fehlbetrag aus dem Jahr 2004 (101795,79 Euro) bereits im Jahr 2006 abgedeckt werden und nicht erst, wie geplant, im Jahr 2007.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Region