Schwerpunkte

Region

„Filder-Express“ mit W-LAN

24.12.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Linien zwischen Denkendorf, Esslingen, Neuhausen und Ostfildern bekommen neuen Betreiber

Ab 1. Januar übernimmt das Busunternehmen GR Omnibus GmbH (GRO) die Linien 119, 120, 121, 122 und 131. Sie wurden bislang von der END-Verkehrsgesellschaft betrieben und verbinden die Städte und Gemeinden Denkendorf, Esslingen, Neuhausen und Ostfildern und binden das Krankenhaus Ruit sowie den Flughafen an.

VVS-Geschäftsführer Thomas Hachenberger, Bürgermeister Matthias Ruckh, Wolfschlugen, Bürgermeister Peter Jahn, Denkendorf, Dr. Marion Leuze-Mohr, Erste Landesbeamtin im Landkreis Esslingen, GRO-Geschäftsführer Erhard Kiesel und Axel Stokinger, Geschäftsleiter Vertriebsorganisation Deutschland EvoBus GmbH Axel, schauen sich die Busse an.  pm
VVS-Geschäftsführer Thomas Hachenberger, Bürgermeister Matthias Ruckh, Wolfschlugen, Bürgermeister Peter Jahn, Denkendorf, Dr. Marion Leuze-Mohr, Erste Landesbeamtin im Landkreis Esslingen, GRO-Geschäftsführer Erhard Kiesel und Axel Stokinger, Geschäftsleiter Vertriebsorganisation Deutschland EvoBus GmbH Axel, schauen sich die Busse an. pm

(pm) Geschäftsführer des in Ostfildern ansässigen Busunternehmens ist Erhard Kiesel. Anlässlich der Inbetriebnahme der neuen Linien hat GRO sechs neue Mercedes-Benz Citaro-Busse erworben. Die vier Solo- und zwei Gelenkbusse sind nach modernsten Komfort- und Umweltstandards ausgerüstet. „Die neuen Busse sind komplett barrierefrei. An der zweiten Bustür sind elektrische Klapprampen installiert, die von unseren Fahrern per Fernbedienung betätigt werden. So können Fahrgäste, die nicht so gut zu Fuß oder Personen, die mit Kinderwagen unterwegs sind, mühelos in den Bus steigen. Außerdem sind sie alle mit Klimaanlage ausgestattet“, verkündete Kiesel.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Region