Anzeige

Region

Feuerwehr rennt auf den Fernsehturm

31.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In voller Schutzkleidung und mit Atemschutz rannten am vergangenen Wochenende acht Feuerwehrmänner der Feuerwehr Neckartailfingen und ein Feuerwehrmann aus Aichtal-Grötzingen auf den Stuttgarter Fernsehturm. Nach 762 Stufen und 150 Höhenmetern kamen die Feuerwehrleute auf der Aussichtsplattform an. Für die Strecke benötigten die Floriansjünger trotz ihrer 28 Kilogramm schweren Ausrüstung nur 15 Minuten. Im Mai wollen die Feuerwehrmänner es wieder wagen: Dann findet der teilnehmerstärkste Feuerwehr-Wettkampf in Berlin statt. Zu diesem Wettbewerb treffen sich Feuerwehrleute aus aller Welt, um am Alexanderplatz die 39 Stockwerke und 770 Stufen des Park-Inn-Hotels in Bestzeit zu ersteigen. Die Teilnehmer müssen dabei, wie bei einem echten Einsatz, die komplette Schutzkleidung, bestehend aus Stiefeln, Hose, Jacke, Helm und Handschuhen, tragen. Zusätzlich haben die Feuerwehrleute eine Atemschutzmaske und eine Pressluftflasche angeschlossen und somit nur einen begrenzten Vorrat an Atemluft zur Verfügung. pm

Anzeige

Region