Schwerpunkte

Region

Festhalle und Rathaus in Aich sollen saniert werden

16.02.2007 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Nutzung regenerativer Energien und die Aufnahme von Neuenhaus ins Landessanierungsprogramm standen ebenfalls zur Debatte

AICHTAL. Am 20. Dezember legte Bürgermeister Klaus Herzog dem Gemeinderat den Haushaltsplan für 2007 vor. Hinsichtlich der Einkommens- und Gewerbesteuer sind demnach erhebliche Mehreinnahmen zu erwarten. Wie sich die Fraktionen die Verwendung der Gelder vorstellten, gaben sie am Mittwochabend in der Gemeinderatssitzung in Grötzingen bekannt.

Helmut Schwarz von der Bürgerliste Aichtal (BLA) nannte die Einnahmesituation der Stadt äußerst günstig. Für ihn sei es daher nicht nachvollziehbar, dass der Haushaltsplan eine Rücklagenentnahme aufweise. Die Bürgerliste vertritt die Auffassung, dass in Zeiten höchster Einnahmen verstärkt Rücklagen gebildet werden sollten, da die Stadt erhebliche Investitionen plant, die nicht aus laufenden Einnahmen zu bestreiten sind, gab Schwarz zu bedenken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Region