Schwerpunkte

Region

„Felicitas“ erspielte 7000 Euro für wohltätige Zwecke

09.07.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rund 100 Kinder standen im Mai auf der Bühne der Nürtinger Stadthalle K3N. Das Benefizmusical „Felicitas Kunterbunt“ feierte damals Premiere. Die Kinder der Yamaha-Musikschule, der Anna-Haag-Schule, der TBN-Tanzgruppe aus Neckarhausen und der Neckartenzlinger Chorwerkstatt spielten die Geschichte der Felicitas, die mit mehreren Bewohnern einer Spielzeugkiste um die Welt reist. Der Erfolg war riesig, deshalb werden Felicitas und ihre Freunde im Dezember dieses Jahres noch einmal auf der Bühne stehen. Dann dürfen sich die Besucher auch auf eine DVD des Musicals freuen. Jetzt konnte Klaus Peter Heilemann von der Yamaha-Musikschule den Erlös der Aufführungen, zwei dicke Schecks über je 3500 Euro, präsentieren. Die kommen der Stiftung Jugendsozial „Zeit für Menschen“ und der Aktion „Licht der Hoffnung“ der Nürtinger Zeitung zugute. Unser Bild zeigt Reinhard Gradmann und Dr. Hartmut Fritz von der Samariterstiftung, Christian Fritsche, Geschäftsführer des Senner-Verlags, Klaus Peter Heilemann (vorne von links) und einige Mitwirkende des Musicals bei der feierlichen Scheckübergabe. jh


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Region