Schwerpunkte

Region

Feldwege sollen saniert werden

13.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat Altdorf tagte – Keine Aufnahme in die Städtebauförderung

ALTDORF (kä). In der Sitzung des Gemeinderats wies Bürgermeister Joachim Kälberer auf den Baubeginn bei den Sanierungsarbeiten im Schadwiesenweg am 22. April hin und sagte die rechtzeitige Übersendung von Informationsbroschüren an die Anlieger im Schadwiesenweg zu. Der Bürgermeister teilte dem Gremium mit, dass der Antrag auf Aufnahme in die Städtebauförderung des Landes abgelehnt worden sei. Man werde diesen Antrag erneut für das Programmjahr 2014 einreichen. Letztendlich informierte der Vorsitzende über die vor Kurzem durchgeführten Pflegemaßnahmen an der Lutherlinde. Die Osterferien wurden auch für die Sanierung der WC-Räume in der Turnhalle genutzt; die Arbeiten sind fast vollständig in den Ferien abgeschlossen worden. Schlussendlich informierte die Verwaltung die Ratsmitglieder darüber, dass zukünftig nur noch der TSV Altdorf als wirtschaftender Verein für die in der Turn- und Festhalle durchzuführenden Veranstaltungen und Aktivitäten zur Verfügung steht, da der Sängerbund mangels Helfer aus diesem Gemeinschaftsverbund ausgestiegen sei.

Bauhofleiter Reinhard Veith berichtete über Straßenschäden und notwendige Feldweginstandsetzungen, die etwa 13 000 Euro kosten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 63% des Artikels.

Es fehlen 37%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region