Region

FC Frickenhausen zieht positive Bilanz

28.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verein war sportlich erfolgreich – Investitionsbedarf bei bei Waldhornstuben

Dario Sciacca, Zweiter Vorsitzender Klaus Uhl, Kurt Weitz, Ernst Wondratsch, Irina Wahl, Klaus Fischer, Andreas Juhas, Hermann Schaich, Vorsitzender Frank Thaller (von links) md
Dario Sciacca, Zweiter Vorsitzender Klaus Uhl, Kurt Weitz, Ernst Wondratsch, Irina Wahl, Klaus Fischer, Andreas Juhas, Hermann Schaich, Vorsitzender Frank Thaller (von links) md

FRICKENHAUSEN (md). „Der FC Frickenhausen muss im fußballerischen Bereich auch in der Zukunft das Maß der Dinge im Raum Nürtingen bleiben. Dafür ist der Verein in personeller Hinsicht gut aufgestellt.“ Mit diesen Worten schloss der Vorsitzende des Verbandsligisten FC Frickenhausen, Frank Thaller, die Hauptversammlung.

Dass er damit nicht falsch liegt, wurde in den zuvor abgegebenen Berichten deutlich. Thaller selbst berichtete von einer weiterhin stabilen Zahl von rund 450 Mitgliedern, davon ein Drittel Jugendliche. Sowohl finanziell als auch sportlich stehe der FC gut da. Insbesondere im Jugendbereich zeigen die großen Anstrengungen der vergangenen Jahre erste Erfolge, auch wenn der Weg nach oben noch weit ist. Die Erhaltung des Vereinsheims bleibe eine wichtige Aufgabe der Vereinsführung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Region

Auch der dritte Beurener Brotmarkt war ein Besuchermagnet

Erneut hat Beuren auf die alte Tradition des Brotbackens in Backhäusern aufmerksam gemacht und am Sonntag zum dritten Mal zum Beurener Brotmarkt eingeladen. Darauf und auf die Verwendung von heimischem Getreide und anderen regionalen Zutaten wies Bürgermeister Daniel Gluiber in seinem Grußwort…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region