Schwerpunkte

Region

FC Frickenhausen ist gut aufgestellt

11.04.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung des FCF: Junioren-Teams entwickeln sich besonders gut

FRICKENHAUSEN (pm). Kürzlich hielt der FC Frickenhausen in den vereinseigenen „Waldhornstuben“ seine diesjährige Jahreshauptversammlung ab. Knapp 60 Mitglieder demonstrierten ihr Interesse an der Entwicklung des FCF. Kontinuität in der Führungsspitze und ein reibungsloser Verlauf kennzeichneten die Versammlung.

In nicht einmal 90 Minuten wurde die zwölf Punkte umfassende Tagesordnung abgearbeitet. Hauptdiskussionspunkt waren die Lage bei den aktiven Mannschaften und den Junioren-Teams sowie die Finanzen. Zwar konnte Kassier Martin Daßler von einem Plus im knapp vierstelligen Bereich im abgelaufenen Geschäftsjahr berichten, trotzdem sei nach wie vor sparsames und weitsichtiges Handeln angesagt.

Ehrend gedachte die Versammlung der verstorbenen Mitglieder Paul Genkinger, Franz Greiler, Karl Haug und Jürgen Reutter. In seiner Rückschau ging der Vorsitzende Frank Thaller auf die wichtigsten Angelegenheiten des abgelaufenen Geschäftsjahres ein. Bei der aktiven Mannschaften sprach Thaller von einem „ereignisreichen Jahr“. Die knapp verpasste Rückkehr der ersten Mannschaft in die Landesliga im Juni des vergangenen Jahres und der Abstieg der zweiten Mannschaft in die Kreisliga B hätten schon Spuren hinterlassen, aber dank des Engagements der sportlichen Leitung und der beiden Trainer habe man ein weiteres Abrutschen vermeiden können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Region