Schwerpunkte

Region

"Fast wunschlos glücklich"

03.02.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

CDU-Bundestagsabgeordneter Michael Hennrich besuchte Aichtal

AICHTAL (tab). Kürzlich besuchte der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Hennrich Bürgermeister Klaus Herzog im Aichtaler Rathaus, um sich ein Bild von der Stimmung in der Gemeinde zu machen.

Aichtal sei fast wunschlos glücklich, signalisierte der Rathauschef, zumindest in punkto Gewerbesteuerzahlungen und Finanzlage könne sich die Stadt nicht beklagen. Trotzdem gebe es laut Klaus Herzog ein Anliegen der Stadt: der Anschluss an die B 27. Zwar seien die Planungen im Gange und es gehe zurzeit gut voran, doch nach wie vor fehle die Zusage des Bundes. An dessen Forderungen könnte das Vorhaben dann auch scheitern, denn für den Straßenbereich verlangt er eventuell eine Ablösesumme von rund zwei Millionen Euro, die sich zu den Baukosten von drei Millionen aufaddieren würden.

Auch mit dem Fluglärm sei Aichtal unzufrieden, stellte der Bürgermeister fest. Seitdem die Billigflieger verstärkt in Stuttgart abheben, habe die Belastung in Neuenhaus zugenommen, obwohl angeblich laut Lärmschutzbeauftragtem keine neue Flugschleife ausgewiesen wurde. Aufgrund der ansteigenden Lärmbelastung habe sich Aichtal auch gegen eine zweite Start- und Landebahn ausgesprochen, verdeutlichte Klaus Herzog.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Region