Schwerpunkte

Region

Fast alles beim Alten geblieben

03.02.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der SPD-Ortsverein Grafenberg wählte seine Führungsmannschaft

GRAFENBERG (pm). Vergangene Woche waren die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Grafenberg aufgerufen, bei ihrer Mitgliederversammlung Vorstand und Delegierte zu wählen. Der Ortsvereinsvorsitzende Wolfgang Vöhringer hieß neben den anderen Gästen auch den ehemaligen Landtagsabgeordneten und Vorsitzenden der Gemeinschaft der sozialdemokratischen kommunalen Mandatsträger (SGK), Klaus Käppeler aus Zwiefalten, willkommen.

Vor den Wahlen standen die Rechenschaftsberichte. Wolfgang Vöhringer eröffnete und ging auf ein paar politische Schwerpunkte der SPD im Allgemeinen ein. Auf Grafenberg bezogen, sprach Vöhringer die Aktivitäten im Gemeinderat für die Ortsumfahrung Grafenbergs, die lokale Agenda, betreutes Wohnen, die Gemeindeentwicklung und insbesondere die Ortskernsanierung an.

Der folgende Bericht des Kassierers Eberhard Hallmann wies auf einen ordentlichen, nicht zu üppigen Kassenstand hin. Bei 21 Mitgliedern im Ortsverein seien auch keine Reichtümer zu erwirtschaften, so Hallmann.

Schriftführerin Monika Hallmann ergänzte die Ausführungen des Vorsitzenden. Der Ortsverein Grafenberg zeichnet sich dadurch aus, dass er engagierte Mitglieder hat und deswegen für alle Positionen Kandidaten gefunden werden konnten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Region