Schwerpunkte

Region

Faschingsumzug zum Selberlaufen

12.02.2021 05:30, Von Irina Korff — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neckartailfinger Liebenau-Häxa veranstalten einen begehbaren Umzug mit Plakaten statt Festwagen

Neckartailfingens erster Faschingsumzug ist seit gestern im vollen Gange. Der begehbare Umzug ist ein umgekehrter Faschingsumzug. Die Besucher laufen an den Narren vorbei und nicht andersherum. Mit ihrer Aktion wollen die Liebenau-Häxa zeigen, dass das Brauchtum gelebt wird, trotz Corona.

Symbolisch eröffneten die Liebenau-Häxa ihren ersten eigenen Umzug auf der Neckarallee am Morgen des Schmotzigen Donnerstags.  iko
Symbolisch eröffneten die Liebenau-Häxa ihren ersten eigenen Umzug auf der Neckarallee am Morgen des Schmotzigen Donnerstags. iko

NECKARTAILFINGEN. In normalen Jahren ist vom Schmotzigen Donnerstag bis zum Faschingsdienstag die Hauptzeit im Fasching. Im vergangenen Jahr ist die Fasnet der Corona-Pandemie und dem Lockdown noch knapp entgangen. Man konnte wild, ausgelassen und ohne Bedenken feiern. Szenen, die heute unvorstellbar sind. Jetzt gilt es Abstand zu halten. Dieses Jahr sehen auch die Masken etwas anders aus: Mundschutz statt Hexenmaske.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Region