Schwerpunkte

Region

Faire Perspektiven für Männer und Frauen

17.03.2012 00:00, Von Peter Stotz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Equal Pay Day weist auf große Einkommensunterschiede hin ? 28,5 Prozent weniger Lohn

Frauen verdienen im EU-Durchschnitt 17,5 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen, in Deutschland sind es allerdings 23,2 Prozent, in Baden-Württemberg beträgt der Unterschied gar 28,5 Prozent. Um auf dieses Missverhältnis aufmerksam zu machen, gibt es in Deutschland seit dem Jahr 2008 den Equal Pay Day, den Tag der Entgeltgleichheit.

„Der Equal Pay Day markiert den Zeitraum, den Frauen über das Jahresende hinaus arbeiten müssen, um auf das Vorjahresgehalt ihrer männlichen Kollegen zu kommen“, erläuterten Simone Österreich, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt bei der Agentur für Arbeit Göppingen, und Ulrike Goldschmitt-König, die Leiterin des Regionalbüros der Netzwerke für berufliche Fortbildung in Esslingen, am Freitag gegenüber der Presse. Österreich und Goldschmitt-König zeichnen für die inhaltliche Vorbereitung einer kreisweiten Informationsveranstaltung zum Equal Pay Day verantwortlich, die am Freitag, 23. März, im Alten Rathaus in Esslingen über die Bühne geht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Region