Region

Fabrikhalle brannte vollständig aus

28.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Großeinsatz für Frickenhäuser Feuerwehr – Spezialisten der Kriminalpolizei haben Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen

Sehr früh aus dem Schlaf gerissen wurden gestern Morgen die Frickenhäuser Feuerwehrleute: Aus einer Dreherei in der Max-Eyth-Straße schlugen die Flammen, als die Mannschaft um Kommandant Bernd Streicher dort gegen 4.30 Uhr eintraf. Trotz des beherzten Einsatzes wurde das Betriebsgebäude ein Raub der Flammen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Region

100 Teddybären im Rettungsdienst

Die Firma Zeus Zeitarbeit aus Reutlingen spendete dem Malteser Rettungsdienst im Landkreis Esslingen 100 Teddybären im Wert von 1000 Euro. Dabei sind die Stofftiere für die Kinder nicht einfach nur ein Spielzeug, sondern ein wichtiger Trostspender. In medizinischen Notfallsituationen können sie…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region