Anzeige

Region

Explosives Bahnprojekt

11.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neu im Kino: „Unstoppable“ und „Einfach zu haben“

(psa) Explosive Mischungen bilden sich bei beiden Filmen, die heute im Nürtinger Kinopalast an den Bundesstart gehen. In „Unstoppable – Außer Kontrolle“, wird ein führerloser Zug immer schneller und schneller. Das Problem: Die Waggons beinhalten Tonnen von explosiven und giftigen Chemikalien. Natürlich rast der Zug auf bewohntes Gebiet zu. Die Lokführer Frank (Denzel Washington) und Will (Chris Pine) wollen den Todeszug aufhalten. Regie führte der Action-Spezialist Tony Scott. Frei ab zwölf, 95 Minuten.

Für explosiven Gesprächsstoff sorgt das Verhalten von Olive (Emma Stone) in „Einfach zu haben“, als sie einem Freund auf einer Party scheinbar hilft, seine Jungfräulichkeit zu verlieren. Dabei ist alles nur gespielt. Schnell hat sie den Ruf eines Flittchens weg. Zu Beginn genießt sie ihr Leben nach dem Motto „Ist der Ruf erst ruiniert . . .“. Insbesondere der Umgang ihrer verklemmten Mitschüler mir ihrer vermeintlich offenen Art amüsiert den Teenager. Bis ihr die Sache irgendwie über den Kopf steigt. Frei ab zwölf, 93 Minuten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Region