Region

Exotischer Garten und Schlosspark

23.08.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

STUTTGART-HOHENHEIM (pm). Die beiden Gartenanlagen der Universität Hohenheim stehen mit historischen Bauwerken, Kunstwerken und Gehölzpflanzungen als „Sachgesamtheit“ unter Denkmalschutz. Ihre Geschichte und Pflege als wissenschaftliche Einrichtungen werden auf den Sonntagsführungen beschrieben am 8. September, 11 Uhr, am Spielhaus im Exotischen Garten und um 14 Uhr im Schlosspark von Schloss Hohenheim unter dem Schlossbalkon. Der Eintritt ist frei. Darüber hinaus kann man jedes Wochenende auf 600 Quadratmetern im neuen Sammlungsgewächshaus der Universität Hohenheim (August-von-Hartmann-Straße 5a) über 1000 Pflanzenarten bewundern. Schwerpunkte der Sammlung sind Pflanzen aus den afrikanischen Tropen und Subtropen, fleischfressende Pflanzen, Kakteen. Geöffnet jeden Sonntag von 12.30 bis 15.30 Uhr. Es wird Eintritt erhoben.

Region