Schwerpunkte

Region

Exhibitionist festgenommen

16.07.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Nach einer erneuten exhibitionistischen Handlung am Samstag, 2. Juli, konnte nun ein 34-jähriger Rumäne festgenommen werden. Der Mann wird verdächtigt, seit Anfang Mai in Esslingen mehrmals als Exhibitionist aufgetreten zu sein. An diesem Samstagnachmittag hielten sich zwei junge Frauen auf dem Festplatz im Ortsteil Zell auf. Dort bemerkten sie einen Mann, der mit heruntergelassener Hose auf einem Stein saß und an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Die Frauen verständigten die Polizei. Die Beamten trafen den Mann – der auf Inlinern unterwegs war – nach kurzer Fahndung am Bahnhof Zell an und nahmen ihn fest. In seiner Vernehmung gab der 34-Jährige die Tat zu und räumte eine weitere exhibitionistische Handlung in Stuttgart ein. Er ist bislang polizeilich nicht in Erscheinung getreten. Er ist erst Mitte April in den Kreis Esslingen gezogen. Bei dem rumänischen Staatsangehörigen handelt es sich höchstwahrscheinlich um den seit 24. Mai mit Phantombild gesuchten Exhibitionisten. In der Zeit zwischen 6. Mai und 4. Juni hatte sich ein Unbekannter in sieben Fällen vor Passanten in Oberesslingen im Bereich des dortigen Bahnhofs und dem Einkaufscenter „Lammgarten“ sowie in der Innenstadt am Bahnhof und im Bereich des „Dick-Areals“ entblößt. Die Polizei fand nun bei der Durchsuchung der Wohnung des 34-Jährigen Kleidungsstücke, die der Mann bei einigen seiner exhibitionistischen Handlungen getragen hatte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Region