Schwerpunkte

Region

Examen in der Gesundheits- und Krankenpflege

16.10.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Examen in der Gesundheits- und Krankenpflege

17 Schülerinnen und ein Schüler haben ihre dreijährige Ausbildung an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe des Klinikums Kirchheim-Nürtingen beendet und können sich jetzt mit Stolz Gesundheits- und Krankenpflegerinnen beziehungsweise -pfleger nennen. Im Rahmen einer umfassenden praktischen und theoretischen Ausbildung wurden die gewonnenen Erkenntnisse vertieft. Auch die Entwicklung eines beruflichen Selbstverständnisses zur Bewältigung der beruflichen Anforderungen hat einen hohen Stellenwert in der Ausbildung. Die praktischen Erfahrungen haben die Auszubildenden in den verschiedensten Fachabteilungen des Klinikums Kirchheim-Nürtingen gesammelt. Das Examen umfasst einen schriftlichen, mündlichen und praktischen Teil. Erfreulich ist, dass die Schülerinnen und Schüler, die jetzt ihre Ausbildung abgeschlossen haben und an einer Weiterbeschäftigung in den Kreiskliniken interessiert waren, zum größten Teil in ein Arbeitsverhältnis übernommen werden konnten. Mit derzeit 32 Ausbildungsplätzen pro Jahr ist die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege einer der größten Ausbildungsträger im Landkreis Esslingen. Jeden ersten Mittwoch im Monat findet um 14 Uhr eine Informationsstunde zum Berufsbild Gesundheits- und Krankenpflege statt (eine telefonische Anmeldung ist erwünscht). Infos gibt es auch im Internet unter www.klinikum-kn.de. Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2008 sind ab sofort möglich. Das Examen in der Gesundheits- und Krankenpflege haben bestanden: Sanah Bhatti, Damaris Blocher, Laila De Blank, Anne Dreher, Christian Fehrle, Ruth Greger, Huang Hoang, Rebecca Howes, Solveig Jerke, Verena Keßler, Annedore Kieß, Eveline Kotsch, Tabea Lesch, Katrin Nagy, Katrin Reuter, Dorothee Schwarz, Katrin Stiefelmaier, Christiane Weiß. Das Bild zeigt das examinierte Gesundheits-/Krankenpflege-Personal mit dem Leiter der Krankenpflegeschule, Hans Schollenberger, sowie Lehrkräften und Prüfern. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 66% des Artikels.

Es fehlen 34%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit