Schwerpunkte

Region

„Etwas anderes als Süßkram“

16.11.2018 00:00, Von Richard Freutel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Tag der Schulverpflegung“ an der Gemeinschaftsschule Frickenhausen machte Lust auf Gesundes

Am Tag der Schulverpflegung dreht sich alles darum, wie das Menü in der Mensa kreativ, lecker und gesund gestaltet werden kann. In der Gemeinschaftsschule Frickenhausen haben Schüler deshalb gestern mit eigener Hand das Pausenbrot für Hunderte Schulkameraden zubereitet. Dabei lernten die Schüler, bewusst mit der eigenen Ernährung umzugehen.

Die Schüler konnten sich zur Pause kostenlos etwas zu essen holen. Dabei wurden sie von den Mitschülern versorgt. Foto: Freutel
Die Schüler konnten sich zur Pause kostenlos etwas zu essen holen. Dabei wurden sie von den Mitschülern versorgt. Foto: Freutel

FRICKENHAUSEN. Der Gong ertönt um halb elf zur großen Pause und es wird schnell voll auf dem Hof der der Gemeinschaftsschule. Schon Stunden zuvor herrscht reger Betrieb. Schließlich müssen die rund 540 Schüler der Klassenstufen 1 bis 10 irgendwie versorgt werden. „Wir haben bereits um 8 Uhr morgens angefangen und bis 10 Uhr tausend Vesperbrote zubereitet“ sagt Lydia Steuernagel. Die 13-jährige Schülerin ist sichtlich erschöpft, wirkt aber rundum zufrieden. „Es hat wirklich Spaß gemacht. Wir machen es schließlich, damit alle Schüler ein gesundes Essen bekommen und nicht nur ständig Süßes essen“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Region