Schwerpunkte

Region

Esslinger KJR und Freilichtmuseum Beuren veranstalten Exit Game

07.07.2022 05:30, Von Peter Dietrich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum ersten Mal bieten der Kreisjugendring und das Freilichtmuseum Beuren gemeinsam ein „Exit Game“ an.

Sie freuen sich auf das „Exit Game“ im Freilichtmuseum Beuren (von links): Michael Medla (Vorstandsvorsitzender KJR), Mirjam Hornung (Jugendhaus Aichtal), Petra Naumann und Lucia Boll (beide Freilichtmuseum). Foto: Dietrich
Sie freuen sich auf das „Exit Game“ im Freilichtmuseum Beuren (von links): Michael Medla (Vorstandsvorsitzender KJR), Mirjam Hornung (Jugendhaus Aichtal), Petra Naumann und Lucia Boll (beide Freilichtmuseum). Foto: Dietrich

BEUREN. Der Kreisjugendring (KJR) und das Freilichtmuseum Beuren arbeiten schon seit vielen Jahren zusammen, doch ein gemeinsames Exit Game gibt es am Samstag, 9. Juli, zum ersten Mal. Bei einem solchen Spiel muss eine Gruppe gemeinsam Aufgaben erfüllen, um aus einem Raum zu entkommen, ein Verbrechen aufzuklären oder eine Bombe zu entschärfen – natürlich ist alles wirklich nur Spiel.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit