Schwerpunkte

Region

Es werden 1,8 Millionen Euro Zuschüsse angepeilt

29.09.2016 00:00, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat befasste sich mit der Ortskernsanierung III – Mensa-Neubau: Unklarheiten für die Anlieferung

FRICKENHAUSEN. Der Frickenhäuser Ortskern soll ein neues Antlitz bekommen. Gearbeitet wird gerade an einem Antrag auf Fördermittel des Landes oder des Bundes. Das war am Dienstag Thema im Gemeinderat – wie auch die Erweiterung der Gemeinschaftsschule mitsamt Mensa-Neubau.

Um an staatliche Zuschüsse zu kommen, muss ein Entwicklungskonzept für die gesamte Gemeinde vorgelegt werden. Daran wird gearbeitet. Dazu gehört die Beteiligung der Bürger. Die sollen vor allem bei einer großen Veranstaltung am Donnerstag, 20. Oktober, beteiligt werden. Die Ergebnisse dieser Veranstaltung könnten auch noch nachträglich in den Förderantrag eingearbeitet werden. Denn der Antrag für eine Aufnahme ins Förderprogramm muss bis zum 31. Oktober gestellt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Region