Schwerpunkte

Region

Hauptversammlung des Schwäbischen Albvereins Schlaitdorf

14.05.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei der Hauptversammlung des Schwäbischen Albvereins Schlaitdorf hat sich noch kein Nachfolger für den ausgezeichneten Vertrauensmann gefunden.

Der Geehrte Erwin Fritz (links) mit dem Mammutbaum und Ortsvereins-Vorstandsmitglied Volker Kohn. Foto: pm
Der Geehrte Erwin Fritz (links) mit dem Mammutbaum und Ortsvereins-Vorstandsmitglied Volker Kohn. Foto: pm

SCHLAITDORF. Bei der Mitgliederversammlung des Schwäbischen Albvereins Schlaitdorf wurde der Vorstand auf Antrag von Bürgermeister Sascha Richter einstimmig entlastet. Der Rathauschef regte an, dass der Schwäbische Albverein den Jakobsweg, der von Neckartailfingen aus an der großen Linde am Kreisverkehr zur Bundesstraße 312 vorbei und durch Schlaitdorf weiter in Richtung Altenriet führt, mehr in die Öffentlichkeit trägt. Er verwies dabei auf den Keltenhügel, der kurz vor Schlaitdorf für Ortskundige optisch zu erkennen ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit