Schwerpunkte

Region

Erste Gewerke vergeben

21.10.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mehrzweckraum Grundschule wird teurer

ALTENRIET (zog). Für den Bau eines Mehrzweckraumes für die Grundschule vergab der Altenrieter Gemeinderat am Dienstagabend erste Aufträge.

Die Rohbauarbeiten und das Flachdach hatte das Architekturbüro Kommritz als erste Gewerke ausgeschrieben. Sechs Firmen bemühten sich um die Ausführungen des Rohbaus. Günstigste Bieterin ist dabei die Firma Wetzel aus Bempflingen. Sie machte ein Angebot über 249 476 Euro für die Arbeiten. Damit liegt das Ergebnis der Ausschreibung rund 12 000 Euro höher als von Architekt Andreas Kommritz geschätzt. Allerdings, so der Planer, habe man aus statischen Gründen auf eine Betonhülle für den Mehrzweckraum umgestellt. Schon das mache rund 8000 Euro Mehrkosten aus.

Beim Flachdach ging der Zuschlag an die Firma „ddm“ aus Pliezhausen zum Preis von 49 036 Euro. Hier hatten insgesamt elf Firmen ein Angebot abgegeben.

Eine Baugenehmigung für den Mehrzweckraum liegt noch nicht vor. Das liege aber nicht an der Sache an sich, sondern weil das Brandschutzkonzept noch einmal überarbeitet wird, erklärte der Architekt. „Es sollte nicht mehr lange dauern“, rechnet Kommritz in den nächsten Wochen mit einem positiven Bescheid für das Vorhaben. Mit dem Bau wird ohnehin erst im kommenden Jahr begonnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 73% des Artikels.

Es fehlen 27%



Region