Schwerpunkte

Region

Ermstalbahn gesperrt

23.10.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) In den Herbstferien von Montag, 29. Oktober, bis zum Sonntag, 4. November, werden auf der Ermstalbahn Gleisbauarbeiten durchgeführt. Deshalb wird die Strecke zwischen Metzingen und Bad Urach in diesem Zeitraum für den gesamten Zugverkehr gesperrt. Die DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee (RAB) richtet zwischen Metzingen und Bad Urach einen Ersatzverkehr mit Omnibussen ein. Die Ersatzbusse fahren ab Metzingen, Busbahnhof Bussteig6, ab Bad Urach Busbahnhof Bussteig6, und bedienen folgende Bushaltestellen: Metzingen Busbahnhof für den Zughalt Metzingen; Metzingen-Neuhausen Insel für den Zughalt Metzingen-Neuhausen; Dettingen (Erms) Lehen für den Zughalt Dettingen Lehen; Dettingen (Erms) Mitte für den Zughalt Dettingen (Erms); Dettingen (Erms) Freibad für den Zughalt Dettingen Freibad; Dettingen (Erms) Gsaidt für den Zughalt Dettingen Gsaidt; Bad Urach Wasserfall für den Zughalt Bad Urach Wasserfall; Bad Uracher Busbahnhof für den Zughalt Bad Urach. Aus verkehrstechnischen Gründen kann die Haltestelle Bad Urach Ermstalklinik durch die Ersatzbusse nicht angefahren werden. In den Bussen des Ersatzverkehrs können keine Fahrräder mitgenommen werden. Detaillierte Informationsmöglichkeiten für die Reisenden zu den Fahrplanänderungen gibt es auch durch örtliche Aushänge an den Bahnhöfen und Haltepunkten, beim RAB-Kunden-Center Münsingen unter Telefon (07381) 93940; im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten oder im SWR-Videotext Tafeln 528 und 529


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit