Anzeige

Region

Erfolgreiche Züchter

10.01.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN (pm). Die Neuffener Kleintierzüchter nahmen mit ihren Hühnern und Tauben bei der weltgrößten Kleintierausstellung in Leipzig teil. Aus ganz Europa beteiligten sich rund 9000 Züchter mit über 95 000 Tieren. Die Tiere wurden von 600 Preis- und Zuchtrichtern gekört.

Groß war die Freude bei den Neuffener Teilnehmern, dass gleich zwei Zuchten den Europameistertitel erhielten: Joachim Mojzis mit Sachsenhühner schwarz und Michael Gaißer mit Zwerg-Sachsenhühner weiß. Einer schwarzen Sachsenhenne, einer alten gefährdeten Kulturrasse, wurde dabei die Körnote „Vorzüglich“ zugesprochen. Eine gesperberte Sachsenhenne von Max Schur wurde mit der Note „Hervorragend“ und dem Europaband herausgestellt. Mit der Note „Vorzüglich“ wurden die Deutsche Schautaube rot dominant von Bozidar Ilic und jeweils mit „Hervorragend“ die beiden Steinheimer Bagdetten von Joachim Mojzis bewertet.

Zahlreiche der auf der Schau ausgestellten Geflügel- und Taubenrassen sind alte Kulturrassen, die auf der Roten Liste geführt werden und den Status „gefährdet“ oder vom „Aussterben bedroht“ einnehmen. Die Tierliebhaber tragen zur Weiterzucht und somit zum Erhalt dieser genetischen Vielfalt bei. Die Zuchtrichter aus ganz Europa leisten einen wichtigen Beitrag, dass die Zuchtschwerpunkte im Einklang mit Natur und mit Augenmaß verfolgt werden.

Die Neuffener Züchter verbrachten interessante Tage in Leipzig und wieder konnten interessierte Liebhaber für diese alten Rassen gewonnen werden, Züchterfreundschaften geschossen werden und Zuchttiere für den Aufbau einer neuen Zucht in anderen Bundesländern und im Ausland übergeben werden.

Region