Schwerpunkte

Region

Erfolgreiche Rettungshelfer

10.06.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DRK bildete Ehrenamtliche im Katastrophenschutz aus

(pm) Der DRK-Kreisverband Nürtingen-Kirchheim hat 21 Ehrenamtliche zum Rettungshelfer ausgebildet. An dem Kurs nahmen Helfer der DRK-Kreisverbände Esslingen, Nürtingen-Kirchheim/Teck, Stuttgart und der Bergwacht Esslingen teil.

Die Anforderungen im sanitätsdienstlichen Bereich oder im Katastrophenschutz nehmen stetig zu – dies gilt auch für die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Roten Kreuzes. Für die Rotkreuzarbeit vor Ort bedeutet dies, dass die Rotkreuzler entsprechend aus- und fortgebildet werden müssen. Das Qualifizierungsspektrum des DRK-Kreisverband Nürtingen-Kirchheim reicht deshalb von der Helfergrund- und Fachdienstausbildungen bis hin zu den Leitungs- und Führungskräftequalifizierungen. Um bestmöglich bei einem Notfall oder im Katastrophenfall helfen zu können, veranstaltete das DRK in Nürtingen vom 14. April bis 1. Juni eine Rettungshelferausbildung. 21 ehrenamtliche Rotkreuzler nahmen daran teil unter der Leitung von Peter Däschler, Teamleiter Aus- und Fortbildung beim DRK-Rettungsdienst Esslingen-Nürtingen und Dozent an der DRK-Landesschule.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 63% des Artikels.

Es fehlen 37%



Region