Schwerpunkte

Region

Erfolgreiche Rechenkünstler am HöGy

31.03.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim Landeswettbewerb Mathematik hatten zwei Schüler des Nürtinger Hölderlin-Gymnasiums die richtigen Ideen und das nötige Durchhaltevermögen. Die Überraschung und Freude bei ihnen und in der Schule war groß, als die Nachricht aus Stuttgart kam, dass beide die Qualifikation für die nächste Runde geschafft haben. Jan Vetter (Klasse 10, links) durfte sich über einen zweiten Preis freuen und Eli Hanak (Klasse 9) war nicht zu toppen und erreichte sogar einen ersten Preis. Beide Schüler erhielten von Schulleiter Michael Schmid neben einer Urkunde Buchpreise und sitzen nun über den Aufgaben der nächsten Runde, um sich für den Hauptpreis, die Teilnahme an einem mathematischen Seminar, zu qualifizieren. Beim Landeswettbewerb Mathematik, den Baden-Württemberg zusammen mit Bayern jährlich für Schüler der Klasse 10 veranstaltet, werden sechs Aufgaben aus den Gebieten Geometrie, Algebra und Zahlentheorie gestellt. Eine Beispielaufgabe zum Nachrechnen: „Beweise, dass es unter drei beliebig gewählten ganzen Zahlen stets zwei gibt, deren Produkt die Differenz von zwei Quadratzahlen ist“. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Region