Region

Erfolgreiche Premiere beim Familientag im Freilichtmuseum

03.06.2019, Von Thomas Krytzner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der ökumenische Gottesdienst in Beuren zieht 300 Besucher an – Seelsorger Tobias Haas: „Ein guter Brotteig braucht genauso viel Zeit wie die Seele“

300 Kinder und Erwachsene waren beim ersten ökumenischen Gottesdienst im Freilichtmuseum in Beuren dabei.  Foto: Krytzner
300 Kinder und Erwachsene waren beim ersten ökumenischen Gottesdienst im Freilichtmuseum in Beuren dabei. Foto: Krytzner

BEUREN. Sonntag ist Familientag. Seit Generationen steht dabei der gemein-same Besuch des Gottesdienstes auf dem Tagesplan. Diese Idee machten sich Anne Rahlenbeck, evangelische Pfarrerin in Neuffen, Ute Rieck, Familienbeauftragte der katholischen Kirche im Landkreis, und Tobias Haas, Seelsorger für Menschen mit Behinderung im Landkreis zunutze und luden am gestrigen Sonntag zum ökumenischen Gottesdienst ins Freilichtmuseum in Beuren ein. „Es ist das erste Mal, dass es eine Eucharistiefeier gibt“, freut sich Tobias Haas. Ute Rieck erklärt, warum gerade das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen zur Outdoor-Kirche wurde: „Am Reformationstag vor zwei Jahren war Museumsleiterin Steffi Cornelius von den Talkrunden so begeistert, dass sie die Idee mit dem Familiengottesdienst im Museumsdorf unterstützte.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Region