Anzeige

Region

Erfinder-Hochburg auf der Suche nach Besten

27.03.2007, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die dritte Runde des Innovationspreises des Landkreises Esslingen startet: Zielgruppe ist der Mittelstand

Zum dritten Mal wird in diesem Jahr der Innovationspreis des Landkreises Esslingen verliehen: Landrat Heinz Eininger gab gestern gemeinsam mit Wirtschaftsförderer Markus Grupp in den Räumen des Gewinners aus dem letzten Wettbewerb den Startschuss zu einer neuen Runde im Kampf um Trophäe und Preisgelder von insgesamt 30 000 Euro. Teilnehmen können kleine und mittelständische Unternehmen aus dem Landkreis, die eigene innovative Produkte oder Dienstleistungen entwickelt haben.

Für Walter Michael Leuthe zählte nicht so sehr das Geld das habe man gleich karitativen Einrichtungen gespendet: Für uns brachte der Innovationspreis des Landkreises Esslingen vielmehr eine enorme Motivation für unsere Mitarbeiter und viel Aufmerksamkeit in der Branche, so die Bilanz des Geschäftsführers der Sporlastic GmbH aus Nürtingen, die 2005 die Auszeichnung verliehen bekommen hatte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Region