Schwerpunkte

Region

Entwässerung neu geregelt

09.07.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kosten von 60 000 Euro am Wolfschlüger Bauhof

WOLFSCHLUGEN (kiho). Vor einem Jahr fand eine Besichtigung des Bauhofgeländes durch das Amt für Wasserwirtschaft und Bodenschutz am Landratsamt Esslingen statt. Diese Überprüfungen finden statt, um festzustellen, welche Maßnahmen getroffen werden müssen, um den Bauhof unter wasserwirtschaftlichen Gesichtspunkten weiterhin zu betreiben.

Noch im vergangenen Jahr wurde die Gemeinde daraufhin vom Landratsamt aufgefordert, mit einem Fachkundigen eine Generalinspektion der vorhandenen Ölabscheider vorzunehmen und eine ordnungsgemäße Entwässerungskonzeption aufzustellen. Eine örtliche Firma wurde mit der Überprüfung der Ölabscheider beauftragt. Diese stellte fest, dass die Anlagen Defekte aufweisen und nicht mehr instand gesetzt werden können. Das Ortsbauamt entwickelte daraufhin ein neues Entwässerungskonzept, das die Entwässerung der Bauhof-Freifläche in den Mischwasserkanal der Straße Winkelwiesen vorsieht. Der neue Waschplatz wurde in die Freifläche eingeplant und entwässerungstechnisch an einen neuen Koaleszenzabscheider in Fertigteilbauweise angeschlossen. Für rund 60 000 Euro brutto muss nun das Entwässerungskonzept in die Tat umgesetzt werden. Die Vorberatungen dazu fanden bereits in der letzten Sitzung des Technischen Ausschusses statt, sodass der Gemeinderat die Vergabe der Bauleistungen an die ortsansässige Firma Schneider einstimmig vornehmen konnte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Region