Schwerpunkte

Region

Entscheidung zur

21.06.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-REUDERN (mru). In der jüngsten Ortschaftsratssitzung in Reudern haben sich die Bewerber um das Ehrenamt der Schöffen vorgestellt. Nach dem Willen des Ortschaftsrates sollen Isabel Meister-Hahn, Reinhold Schaaf sowie Dr. Kurt-Heinrich Jogun in die Liste aufgenommen werden.

Ortsvorsteher Ruckh berichtete, dass das Regierungspräsidium Stuttgart die Entscheidung im Genehmigungsverfahren zur Umwandlung des Segelfluggeländes Hahnweide in einen Sonderlandeplatz voraussichtlich erst im zweiten Halbjahr treffen wird. Ursprünglich war die Genehmigung bis zum März diesen Jahres in Aussicht gestellt worden.

Ortsvorsteher Ruckh informierte, dass im nächsten Bau-, Planungs- und Umweltausschuss des Gemeinderats am 8. Juli über die Vergabe von Straßensanierungsmaßnahmen entschieden wird. Unter anderem wird neben der Straße „Im Gässle“ in Reudern auch noch über die Aichstraße, Ammerstraße und Berliner Straße im Stadtgebiet entschieden. Die vier Baumaßnahmen werden voraussichtlich abschnittsweise zwischen 1. September und 12. Dezember umgesetzt. Nähere Informationen, wann mit den Bauarbeiten konkret in der Straße „Im Gässle“ begonnen werden kann, erhalten die Anlieger sobald der Bauzeitenplan vorliegt.

Die nächste Ortschaftsratssitzung wird vom 9. auf den 16. Juli verschoben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Region